Arbeitsplatzbegehung

Arbeitsplatzbegehung

Gemeinsam mit Ihrem Versicherten und allen Verantwortlichen (ggf. Arbeitgeber, Arbeitsmediziner, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Betriebsrat) besichtigen wir vor Ort den Arbeitsplatz. Unsere erfahrenen Arbeitstherapeuten haben so die Möglichkeit, die „realen" Arbeitsbedingungen zu erfassen und so die aktuelle körperliche Leistungsfähigkeit des Versicherten mit den konkreten Arbeitsplatzanforderungen zu vergleichen.

Im Ergebnis kann mit Hilfe der Arbeitsplatzbegehung eine Entscheidung darüber getroffen werden, ob an einem gegebenen Arbeitsplatz der leistungsadäquate Einsatz eines verunfallten Patienten erfolgen kann.

Zeitpunkte für eine Arbeitsplatzbegehung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, im Vorfeld der beruflichen Wiedereingliederung eine gemeinsame Arbeitsplatzbegehung durchzuführen, um Differenzen zwischen dem beruflichen Anforderungsprofil des Versicherten und seinem aktuellen Leistungsstand zu objektivieren. So kann rechtzeitig - vor Wiederaufnahme der beruflichen Tätigkeit - überprüft werden, ob der Versicherte ohne Einschränkungen an seinen alten Arbeitsplatz zurückkehren kann, weitere Rehabilitationsmaßnahmen nötig sind oder ggf. ein leidensgerechter Arbeitsplatz gesucht werden muss.

Zudem kann die Arbeitsplatzbegehung im Rahmen der ABE stattfinden. Hier liegt der Schwerpunkt unserer Arbeit darin, den verunfallten Patienten in der ersten Phase der Wiedereingliederung mit unserem Fachwissen - auf therapeutischer Ebene - zu unterstützen und  ihm beratend zur Seite zu stehen.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der Versicherte durch die physiotherapeutische und medizinische Begleitung während der ABE positiv in seiner Leistungsfähigkeit bestärkt wird.

Bitte sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne individuell hinsichtlich Ihrer Versicherten.

  B.O.R GmbH

Heerstraße 21
47178 Duisburg

  +49 203 54470-11   +49 203 54470-44 info@bor-reha.de   www.bor-reha.de