Fallkonferenz

Fallkonferenz

Die im B.O.R. durchgeführte Fallkonferenz erfolgt nach den Richtlinien des Eckpunktepapiers der gesetzlichen Unfallversicherungsträger und ist ein weiterer Baustein innerhalb der Kooperation mit den Kostenträgern zur Unterstützung der Heilverfahrensteuerung.

In Zusammenarbeit mit dem Rehabilitationsmanagement, dem Patienten, einem leitenden Oberarzt aus der berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Duisburg und einem B.O.R. Therapeuten wird ein individueller Reha-Plan erstellt. Hierbei werden Aussagen über die durchzuführenden medizinischen sowie therapeutischen Maßnahmen in einer an den Heilverfahrensverlauf sinnvoll angepassten zeitlichen Abfolge schriftlich fixiert.

Ablauf:

  • die Anmeldung der Versicherten erfolgt über die Rezeption
  • medizinische Unterlagen bitte vorab in Kopie, per E-Mail oder per Fax übersenden
  • bildgebende Diagnostiken werden von uns angefordert oder können vom Patienten mitgebracht werden
  • Dauer der Fallkonferenz ca. 60 Minuten (Akteneinsicht, Durchsicht bildgebender Verfahren, klinische Untersuchung, Fallbesprechung, Erstellung Reha-Plan)
  • ggf. im Anschluss direkte Terminierung medizinischer, sowie therapeutischer Maßnahmen

  B.O.R GmbH

Heerstraße 21
47178 Duisburg

  +49 203 54470-11   +49 203 54470-44 info@bor-reha.de   www.bor-reha.de